Veranstaltungen & Aktuelles 2024

 

Das Cloef-Atrium bietet ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen Highlights wie Konzerten aller Stilrichtungen, Kleinkunst, Theater, wechselnde Kunstausstellungen im Foyer, sowie Sport-Events und Messen.

Karten für die meisten Veranstaltungen erhalten Sie in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, in den Tourist-Infos in Mettlach und im Cloef-Atrium Orscholz, sowie im Internet unter www.ticket-regional.de

 
Die Schönen Mannheims (Foto:Thommy Mardo)
Die Schönen Mannheims
Freitag, 08. März 2024, 20 Uhr
Die Schönen Mannheims – Musikalisches Kabarett

Bühne frei für Witz, Charme und Musik heißt es am Freitag, den 8. März – passend am WELTFRAUENTAG –  im Cloef- Atrium in Orscholz. Erstmals sind die Schönen Mannheims zu Gast und versprechen ab 20 Uhr ein charmantes Entertainment Programm, bei dem beide Geschlechter auf ihre Kosten kommen werden. Mit viel Stil, Humor und Musik präsentiert das deutschlandweit gefeierte Ensemble zum Weltfrauentag geballte Frauenpower auf der Bühne.
Tickets für das musikalische Kabarett gibt es im Cloef-Atrium in Orscholz, in der Tourist-Info in Mettlach, im Ticketbüro der Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig und in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs und der Gemeinde Mettlach.

Die Schönen – das sind die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. Am Klavier: Die Meisterin der hochgezogenen Augenbraue Stefanie Titus –virtuos, einfühlsam und nervenstark.
Der kometenhafte Aufstieg dieser vier Powerfrauen war und ist unaufhaltsam.Wo sie auch auftreten – zwischen München und Kiel, zwischen Köln und Bayreuth – sie hinterlassen ausverkaufte Häuser und ein begeistertes Publikum. Aus Deutschlands Kulturlandschaft sind sie längst nicht mehr wegzudenken! Ihr Markenzeichen: eine erfrischende Mischung aus exzellentem Gesang, temperamentvoller Bühnen-Show, bissiger Comedy, guter Musik und innovativen Ideen. „Nie glattgebügelt, aber ausgebeult und frisch lackiert!“ Getreu dieses Slogans treten die Schönen Mannheims den Tücken des Alltags mit viel Humor und Lebensfreude entgegen. In ihrer Best-Of-Show „Das Schönste der Schönen“ präsentieren die Entertainerinnen ihre edelsten Tropfen und erlesensten Essenzen aus drei Erfolgs-Programmen. Und das heißt in diesem Fall: “Mit Hormonyoga ungebremst in die Entfaltung!“ Viel Stoff für einen unterhaltsamen Abend, bei dem sich die Lachmuskeln der Zuschauer –auch ohne Yoga – auf jeden Fall nach Herzenslust entfalten können!
Karten online bei Ticket-Regional hier! Oder im Ticket-Büro der Villa Fuchs, in der Tourist-Info in Orscholz und Mettlach und bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen!

Sinfonisches Blasorchester St. Wendel
Herzensengel e.V.
Samstag, 09. März 2024, 19.30 Uhr
Benefizkonzert mit dem Sinfonisches Blasorchester St. Wendel

Am Samstag, dem 09. März wird das Sinfonische Blasorchester St. Wendel ab 19.30 Uhr ein Benefizkonzert spielen.

Zum ersten Mal wird das Sinfonische Blasorchester St. Wendel ein Konzert in Orscholz im Cloef-Atrium geben.

Stefan Weber aus Tünsdorf, dirigiert zurzeit das große Orchester, das sich in den Dienst der guten Sache stellt.

Der Eintritt ist frei. Es wird eine Spendenbox aufgestellt und mit dem Erlös des Benefizkonzerts wird der Verein Herzensengel Beirat Mettlach unterstützt.

Im März 1990 wurde das Orchester mit 25 Blasmusikern aus den BSM-Musikkreisen St. Wendel und Neunkirchen als Projektorchester nach einem Aufruf der beiden Kreismusikverbände gegründet. Seitdem treffen sich die Musiker einmal jährlich ab dem Herbst zu einer Arbeitsphase, die mit einem oder zwei Konzerten im Saarland – meist im März – ihren Abschluss findet.

Heute kommen die Musiker nicht mehr nur aus den zwei ursprünglich genannten Musikkreisen, sondern sie kommen aus dem ganzen Saarland und zum Teil auch aus den angrenzenden Regionen und tragen die Kosten für Verpflegung und Unterbringung selbst. Finanziert wird das Orchester aus Zuschüssen des Landkreises bzw. des Bundes Saarländischer Musikvereine und wird seit dem Ausstieg des Musikkreises Neunkirchen als alleiniges Projekt des Musikkreises St. Wendel getragen. Das Orchester verfügt über keinen Vorstand, stattdessen werden die organisatorischen Belange sowie die Verwaltung der Noten durch ein Projektteam von Freiwilligen geregelt. Das SBO St. Wendel bindet in seine Arbeitsphasen regelmäßig auch Gastdirigenten ein und wird in diesem Jahr von Stefan Weber geleitet, der das Orchester im vergangenen Jahr als Gastdirigent unterstützt hat.Die Motivation der Musiker und des Dirigenten ist sehr hoch und die Musiker können viele Erfahrungen und Impulse in ihre Heimatvereine mitnehmen. Das SBO St. Wendel ist somit seit vielen Jahren ein gutes Beispiel dafür, wie man Freude am gemeinschaftlichen Musizieren mit fundierter musikalischer Arbeit verbinden kann.

Gemeinde Mettlach und der Herzensengel e.V. bilden den Beirat „Herzensengel Mettlach“

Am 12. September 2013 wurde der „Herzensengel-Beirat Mettlach“ im Rathaus Mettlach ins Leben gerufen.
Sinn und Zweck des Beirates ist es, Organisationen, Vereine und Personen, die mit Kindern und behinderten Personen  aus sozialen Schwerpunkten zusammenarbeiten, mit einer finanziellen Hilfe zu unterstützen. Auch Personen, die unverschuldet in große Not geraten sind, können kurzfristige Hilfe erhalten.

Seit Bestehen konnten über 150 Projekte mit mehr als 200.000 Euro finanziell unterstützen werden. Die Hilfen gingen an schwerst behinderte Personen, die krankheitsbedingt oder durch Unfallfolgen, wo der Kostenträger nicht mehr zahlt, vom Verein Herzensengel finanzielle Unterstützung bekamen. Auch unverschuldet in Not geratene Personen wurden berücksichtigt. Sie haben auch dort geholfen, wo sich niemand bereiterklärte, den Betroffenen zu helfen. 
Unter dem Motto: „Helfen verleiht Flügel; hilf doch einfach mit“ möchte Herzensengel „ALLE“ motivieren, zu unterstützen – ganz egal in welcher Form.
Der Eintritt zum Konzert ist frei! Über eine Spende freut sich der Verein Herzensengel e.V.

Foto von Filmstarts.de
Foto von filmstarts
Freitag, 15. März 2024,  KINOTAG auf Großleinwand 

In Zusammenarbeit mit dem Cinema Sperlich präsentiert das Cloef-Atrium wieder einen Kinotag für Kinder und Erwachsene! Karten sind nur an der Tage- bzw. Abendkasse 30 Minuten vor Filmbeginn erhältlich.

Raus aus dem Teich“ Beginn: 14:30 Uhr und 17 Uhr

Mack Mallard ist ein ganz normaler Entenpapa, der mit seiner Familie immerzu im selben Teich herumdümpelt. Doch während Mack damit voll und ganz zufrieden ist, fühlt sich Mutter Pam im Alltagstrott gefangen und verspürt den Drang, etwas Neues ausprobieren. Als eine Gruppe von Zugvogelenten einen Zwischenstopp auf dem Mallard-Teich einlegt, hören sich Pam, Teenie-Sohn Dax und Entenküken Gwen die spannenden Erzählungen über die weite Welt an und ihr Fernweh steigt. Schließlich gelingt es Pam, Mack zu einer Familienreise mit dem ulkigen Onkel Dan ins tropische Jamaika zu überreden. Doch unterwegs wird schnell klar, dass die unerfahrenen Urlauber*innen sich einigen Abenteuern stellen müssen und sie neue Erfahrungen machen, von denen sie sich nie hätten träumen lassen. Die Teichbewohner*innen erweitern ihren kleinen Horizont weit über den eigenen Teich hinaus, als sie auf dem Weg in Richtung Süden auf neue Freunde treffen und gemeinsam Großes schaffen.
Abenteuer, Animation, Komödie, Familie | FSK ab 0| 92 Min. | Eintritt 7 €   


Eine Million Minuten mit Karoline Herfurth: 19:30 Uhr

Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Küper (Tom Schilling) leben mit ihrer 5-jährigen Tochter Nina (Pola Friedrichs) und ihrem einjährigen Sohn Simon (Piet Levi Busch) in Berlin. Vera kümmert sich neben einem Halbtagsjob um Kinder und Haushalt, während Wolf als wissenschaftlicher Berater der UN versucht, auf den Ernst der kommenden Klimakatastrophe aufmerksam zu machen. Der anstrengende Alltag in einem nicht gerade familienfreundlichen System belastet die junge Familie und die Beziehung des Ehepaars zunehmend. Das Lebensmodel der Familie Küper gerät schließlich grundlegend ins Wanken, als die kleine Nina die Diagnose einer Störung von Feinmotorik und Koordination erhält. In diesem Moment besinnt sich Wolf auf einen Wunsch, den seine Tochter kurz vor dem Schlafengehen äußerte. Nina hätte gerne eine Million Minuten, nur für die ganz schönen Sachen.

Dieser kindliche Wunsch der Tochter wird schließlich zum Leitmotiv für die ganze Familie, denn Wolf wird klar, dass eine Million gemeinsam verbrachter Minuten womöglich sehr viel wertvoller sind als ein Aufstieg auf der Karriereleiter. So begibt sich die Familie Küper 694 Tage – Eine Millionen Minuten lang – auf die Reise ihres Lebens. In Thailand und Island finden Vera und Wolf einen gesünderen Alltag und bringen mehr Zeit und Raum für Ninas Entwicklung, ihren Sohn und ihre Liebe auf. Völlig entschleunigt beginnen die jungen Eltern so zunehmend ihre angelernten Denkmuster, Normen, Traditionen und die Konditionierung der Verantwortlichen innerhalb der Familie zu hinterfragen.
Drama | FSK ab 0 | 123 Min.| Eintritt 8 €    

Karten sind nur an der Tage- bzw. Abendkasse 30 Minuten vor Filmbeginn erhältlich.
Musikverein Orscholz
Ostersonntag, 31. März 2024, 20 Uhr
Frühlingsklänge beim traditionellen Osterkonzert des Musikvereins 1883 Orscholz e. V.

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die herrliche Tradition des Osterkonzerts des Musikvereins Orscholz! Am Ostersonntag, den 31. März 2024, laden wir Sie herzlich ein, mit uns um 20 Uhr im Cloef-Atrium Orscholz einen zauberhaften Abend voller musikalischer Vielfalt zu erleben.

Unter der Leitung des Dirigenten Tassilo Welsch präsentiert das Orchester ein Programm, das die Herzen aller Musikliebhaber höher schlagen lässt. Von beschwingten Märschen über sinfonische Blasmusik bis hin zu beliebten Melodien aus Pop und Film – es erwartet Sie ein buntes Potpourri an Klängen, das Groß und Klein gleichermaßen begeistern wird.

Der Eintritt beträgt 7,00 Euro pro Person, während Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre das Konzert zum vergünstigten Preis von nur 4,00 Euro genießen können.

Tickets mit nummerierten Plätzen sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich und können in der Tourist- Information im Cloef-Atrium Orscholz erworben werden. Die Tourist-Information ist täglich von 11-16 Uhr geöffnet.

Freuen Sie sich auf einen musikalischen Streifzug durch wundervolle Stücke wie „Fandarole“, „English Folk Song Suite“, „Jenseits von Afrika“, „Indiana Jones“, „Im Eilschritt nach St. Peter“ und „Avengers“ und viele andere mehr, die Ihre Sinne verzaubern und für einen unvergesslichen Abend sorgen werden.

Das Osterkonzert des Musikvereins Orscholz verspricht nicht nur musikalische Höhepunkte, sondern auch eine herzliche Atmosphäre, in der wir gemeinsam den Frühling begrüßen und die Freude an der Musik teilen können.

Weinprobiertag im Cloef-Atrium
Sonntag, 21. April 2024, 13-18 Uhr

Weinprobiertag/Proufdag im Cloef-Atrium Orscholz – Treffpunkt für Genießer
Entdecken Sie die Weine von Saar und Obermosel in der Region!

 Am Sonntag, den 21. April 2024 werden im großen Saal des Cloef-Atriums in Orscholz Weingüter aus der Region Saar und Obermosel ihre Weine zur Verkostung anbieten.

Die Weingüter befinden sich im Umkreis des Cloef-Atriums von ca. 25 km im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg.

An diesem Tag hat man die einmalige Gelegenheit eine große Auswahl der Weingüter kennenzulernen. Die Vielfalt ihrer Weine und Winzersekte bzw. Crémants kann verkostet werden – ob Riesling, Grauburgunder, Auxerrois und viele mehr.

Erleben Sie Weinfreude und treffen Sie Weinfreunde!

Eintritt: 10 Euro pro Person + 3 € Glaspfand

Die Veranstaltung findet im großen Saal des Cloef-Atriums statt und ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 
Antik- und Flohmarkt rund um das Cloef-Atrium
Mittwoch, 01. Mai 2024, 10-17 Uhr

Saar-Lor-Lux Antik- und Trödelmarkt Bähr

Der Floh- und Trödelmarkt  findet im und rund um das Cloef-Atriums statt.

Anmeldung und Infos: 
Trödel- und Antikmärkte Frau Christel Bähr, Saarbrücken, Tel. 0681 3839794

 
Christina Lux (Foto von M. Pollert)
Eddi Gimmler
Café del Mundo (Foto von A. Sander)
Samstag, 04. Mai 2024, 20 Uhr
Orscholzer Gitarrenfestival mit Eddie Gimler, Christina Lux & Café del Mundo

Das Gitarrenfestival in Orscholz – Tradition trifft Moderne. In diesem Jahr sind als musikalisches Highlight mit dabei: Eddie Gimler, Christina Lux und Café del Mundo.

Immer am ersten Samstag im Mai, dieses Jahr also am 04. Mai 2024, findet in Orscholz das Festival der Gitarrenkunst statt und verspricht auch diesmal ein wahres Feuerwerk der musikalischen Kreativität zu werden. Auf der Bühne werden vier herausragende Künstler ihr Talent an dem beliebten Saiteninstrument präsentieren. Virtuose Spieltechniken und mitreißende Rhythmen entführen das Publikum in eine andere Welt voller Leidenschaft und Melancholie. Tickets für diesen facettenreichen Abend gibt es unter 06861 93670, im Ticketbüro der Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig, in der Tourist-Information im Cloef Atrium und in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrum Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach.

Mit Eddie Gimler haben wir einen echten Saarländer im Boot. Er begeistert seit Jahrzehnten mit seinem virtuosen Spiel und einzigartigen Stil. Seine Musik vereint Elemente aus Rock, Blues und Funk zu einem einzigartigen Klangerlebnis. Mit seiner energiegeladenen Bühnenpräsenz wird er auch das Publikum in Orscholz begeistern und für eine unvergessliche Show sorgen. Nicht zuletzt durch das phantastische Trio „Simply Unplugged“ ist sein Name weit über die Landesgrenzen bekannt.

Christina Lux kehrt als gern gesehener Gast auf das Festival zurück. Die Singer-Songwriterin ist für ihre gefühlvollen Texte und ihre einzigartige Stimme bekannt. Begleitet von ihrer Gitarre schafft sie es ihre Zuhörer mit ihren Songs zu berühren und tief in deren Herzen vorzudringen. Ob Balladen oder Songs voller Lebensfreude, Christina Lux weiß ihre Musik in jeder Facette gekonnt einzusetzen. Eine Künstlerin mit eigenem Stil, die mit feinen Fingerpickings und bassbetonten Akkorden ihre Songs zwischen Pop und Jazz lebendig und mit großer Dynamik auf die Bühne bringt.

Café del Mundo hat sich längst einen Namen in der Gitarrenszene gemacht. Das spanische Duo, bestehend aus Jan Pascal und Alexander Kilian, verbindet traditionelle Flamenco-Klänge mit modernen Elementen aus Jazz, Pop und Klassik. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und so katapultieren die beiden Gitarren-Spezialisten ihr Spiel auf ein neues Level und präsentieren einen überraschend grenzenlosen Café del Mundo-Sound. Ob Eigenkomposition oder Coverversion, hier ist in jedem Stück die Vielfalt der musikalischen Ausdrucksfähigkeit der Instrumente zu hören, die wie zwei „Supernovas“ hell erstrahlen.

Sonntag, 02. Juni 2024, 11-13 Uhr
Open Air Sommerkonzert mit dem Musikverein 1920 Tünsdorf e.V.

Auch in diesem Jahr finden die Open Air  Sommer Konzerte der Musikvereine der Gemeinde Mettlach am Cloef-Atrium statt.
Eröffnen wird der Musikverein Tünsdorf die schon zur Tradition gewordene Musikreihe der Orchester.
Blasmusik, Pop- und Filmmusik, sowie Marschmusik stehen auf dem Programm.
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei!

Sonntag, 16. Juni 2024, 11-13 Uhr
Open Air Sommerkonzert mit dem Musikverein Harmonie 1920 Nohn e.V.
Donnerstag, 27. Juni 2024, 20 Uhr
 Orscholzer Kultursommer mit Noël Walterthum

Auch in diesem Jahr hält der Kultursommer in Orscholz wieder einige musikalische Highlights für seine Besucher bereit. Den Anfang macht der wunderbare Noël Walterthum. Der Liedermacher und Chansonnier wird die Sommerterrasse des Cloef Atriums am 27. Juni, ab 20 Uhr, mit französischem Flair erfüllen. Das Team des Bistro Mirabell sorgt wie gewohnt für die passenden Gaumenfreuden. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und der Gemeinde Mettlach. Der Eintritt zu dieser Sommer Open Air-Reihe ist frei.

Noël Walterthum lebt in Lothringen und ist weit über die Grenzen als Chansonnier und Liedermachen bekannt und beliebt. Ursprünglich den Lehrerberuf ausübend, widmete er sich nach dem Ruhestand seiner musikalischen Passion und fing an eigene Lieder zu schreiben.

Inzwischen bezeichnet er sich selbst als Schriftsteller, Autor, Komponist, Performer und Dichter. Mit über 70 geschriebenen Liedern machte er sich einen Namen in der Musikindustrie. Unter anderem war er in den 90er Jahren Finalist beim „Festival Perspectives“ in Saarbrücken.

Der Name seines aktuellen Albums „Un souffle“ verspricht fluffig leicht klingende Chansons. Die perfekte musikalische Begleitung für einen lauen Sommerabend!

Sonntag, 30. Juni 2024, 11-13 Uhr
Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein 1883 Orscholz e.V.

 

Clownin Pauline (Foto von Petra Raith)
Sonntag, 30. Juni 2024 , 14 – 17.30 Uhr 
Kinder- und Familienfest am Cloef-Atrium 
Zum sechsten Mal bereits findet in Zusammenarbeit mit dem FamilienZentrum Perl-Mettlach und der Saarschleife Touristik das Open Air Kinder- und Familienfest statt.

Clownin Pauline ist zu Gast auf dem Kinderfest und nimmt die kleinen Besucher mit auf eine Reise voller lustiger Überraschungen.  Mit freundlicher Unterstützung des Jugendamtes des Landkreises Merzig-Wadern und der Villa Fuchs. Der Eintritt ist frei.

Pauline kann alles, na ja, sagen wir mal fast alles…  Wäre da bloß nicht die Tücke des Objekts, die zu Paulines Leidwesen und zur großen Freude der Kinder für kleine Pannen und große Katastrophen sorgt. Eine spritzig freche Show mit Zauberei, Artistik, Tanz und Musik zum Mitmachen und Mitlachen. 
Hinter Clownin Pauline versteckt sich die facettenreiche Künstlerin Petra Raith aus Wuppertal. Mit ihren tollen Walking Acts auf Stelzen, mal mit Chanson und Akkordeon, mal mit Ballon-Modellage, begeistert sie ihr Publikum immer wieder auf´s Neue und sorgt stets für staunende Kinderaugen.

Weitere Informationen zum Programm folgen!

 

Sonntag, 14. Juli 2024, 11-13 Uhr
Sommer Open Air Konzert mit dem Mandolinenclub Wanderlust 1921 e.V. aus Saarhölzbach

Das Traditions-Zupforchester an der unteren Saar!

Der Eintritt ist frei!

Donnerstag, 25. Juli 2024, 20 Uhr
Orscholzer Kulursommer mit Schlappengas

Am Donnerstag, den 25. Juli geht der Orscholzer Kultursommer in seine zweite Runde und verspricht handgemachte Live-Musik mit der Band „Schlappengas“. Die vier Musiker, vor allen Dingen in der Gemeinde Mettlach keine Unbekannten, haben ein Unplugged-Programm im Gepäck, bei dem Spaß und beste musikalische Unterhaltung an erster Stelle stehen. Das Team des Bistro Mirabell sorgt wie gewohnt für die passenden Erfrischungen und beste Bewirtung. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs und der Gemeinde Mettlach. Der Eintritt zu diesen Sommer Open Air-Terminen ist frei.

Nicole Halberstadt, Daniel Mirtenutz, Hanno Schmitt und Hacky Schneider bilden gemeinsam die Formation „Schlappengas“. Jahrelange Bühnenerfahrung und ein umfangreiches Repertoire zeichnen die Band aus, die für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat. Unplugged präsentieren sie Musikstücke aus allen Jahrzehnten der Musikgeschichte. Die Begeisterung, die diese Formation beim Spielen versprüht, ist ansteckend und sorgt beim Publikum garantiert für viel gute Laune und beste Partystimmung.

Fotorechte: Eddi Zauberfinger
Donnerstag, 01. August 2024, 20 Uhr
Orscholzer Kultursommer mit Dennis & Martina – ­Flowerpower + more

Der dritte Termin des Orscholzer Kultursommers am 01.08 hält „Flowerpower + more“ für seine Besucher bereit. Mit dem gleichnamigen Programm gastiert das Duo „Dennis & Martina“ ab 20 Uhr im Cloef Atrium. Mit viel Leidenschaft und Bühnenerfahrung verbreiten die beiden Musiker an diesem Abend die guten Vibes der „Peace & Love“-Ära und lassen zahlreiche legendäre Songs der wilden 60er und 70er Jahre wieder aufleben.

Für spritzige Drinks und den ein oder anderen Gaumenschmaus sorgt das Team des Bistro Mirabell an diesem Abend. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs und der Gemeinde Mettlach. Der Eintritt zu der Sommer Open Air-Reihe ist frei.

Dennis Ebert und Martina Neroth haben die Beatles, Stones, CCR, Cat Stevens und natürlich auch Bob Dylan auf ihrer musikalischen Speisekarte fest verankert. Mit diesen Evergreens werden sie viele Zuhörer in schwärmerische Erinnerung an ihre Jugendzeit versetzen. Doch nicht nur Flowerpower sorgt bei dem Duo für gute Laune, denn mit ihrer Solostimme erweitert Martina das musikalische Menü der Formation und hat auch Titel von Amy McDonald und weitere Ohrwürmer der Country-Rock-Szene im Gepäck. Die Schwingungen dieser musikalischen Vielfalt sorgen für beste Stimmung und bieten die perfekte Gelegenheit einen unbeschwerten Sommerabend auf der Terrasse des Cloef Atriums zu genießen.

The Mad Facts (Foto von Uwe Maier)
Donnerstag, 08. August 2024, 20 Uhr
 Orscholzer Kultursommer mit The Mad Facts – Rockabilly-Band

Am 8. August steht der letzte Termin der Orscholzer Kultursommerreihe ganz im Zeichen von Petticoat und Lederjacke. Ab 20 Uhr heizen die drei Musiker der Rockabilly-Band „The Mad Facts“ den Besuchern noch einmal so richtig ein. Das Publikum darf sich auf den Sound der wilden 50er Jahre freuen, ebenso sind aktuelle Titel im Programm, die von den Vollblutmusikern neu interpretiert werden. Für spritzige Drinks und den ein oder anderen Gaumenschmaus sorgt – wie gewohnt – das Team des Bistro Mirabell. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs und der Gemeinde Mettlach. Der Eintritt zu der Sommer Open Air-Reihe ist frei.

„The Mad Facts“: Das sind Sängerin „The Red Cat“, Saxophonist „Howlin Wolf“ und „Grandy Andy“ an der Gitarre. Mit ihrem Kontrabass und dem Leadgesang sorgt „The Red Cat“ für das Fundament und die Front der Formation. „Howlin Wolf“ unterstützt den Gesang und bringt mit dem Saxophon den gewissen Spirit in die Klangkulisse des Trios. Der dritte im Bunde, „Grandy Andy“, rundet mit seiner Gitarre und der dritten Stimme alles ab und fügt die „Mad Facts“ zu einer Rock´n´Roll-Band zusammen. Mit viel Leidenschaft zur Musik und Feuer im Herzen präsentieren sie gemeinsam Genreklassiker und kleiden zeitgenössische Musik in ein anderes Gewand. Dabei versprühen sie viel Energie und Witz und nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise in die Welt des Neorockabilly und Old School Rock´n´Roll. Die Besucher dürfen sich auf einen tollen Abend mit viel Schwung und dem Sound einer wilden Ära freuen!

Sonntag, 11. August 2024
Saarschleifen Bike+Run – Saarlands größter Mountainbike Marathon

Start und Ziel ist am Cloef-Atrium in Orscholz.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier www.saarschleifen.bike

Sonntag, 25. August 2024, 15-17 Uhr
Open Air Sommer-Platzkonzert mit dem Musikverein 1851 Mettlach e.V. 
Sonntag, 01. September 2024, 11-13 Uhr
Open Air Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Weiten
Sonntag, 08. September 2024, 15-17 Uhr
Open Air Platzkonzert mit dem Musikverein Saarhölzbach
Samstag, 28. September 2024
SAVE THE DATE – 24 h Wandermarathon „Grenzgänger“  
Weitere Infos folgen!
Christmans UNplugged
Montag, 23. Dezember 2024, 20 Uhr
Orscholzer Weihnachtskonzert  mit Christmas UNplugged

Traditionell stimmt das Cloef Atrium in Orscholz seine Besucher am Tag vor Heiligabend mit einem weihnachtlichen Programm auf die Feiertage ein. In diesem Jahr darf sich das Publikum auf ein vorweihnachtliches Konzert mit „Christmas UNplugged“ freuen. Ab 20 Uhr beschenkt die Formation ihre Zuhörer mit Geschichten, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregen, aber auch mit gefühlvollen Songs, die unter die Haut gehen. Tickets für diesen Abend voller Weihnachtszauber gibt es im Ticketbüro der Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig, im Cloef Atrium Orscholz und in allen bekannten Ticket Regional Vorverkaufsstellen. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach.

„Christmas UNplugged“ zelebriert Weihnachten als Fest der Lieder und als Fest der Sinne. Die sieben Musiker sorgen mit mehrstimmigem Gesang, Keyboards, Drums, Posaune und Gitarre für festliche Stimmung. Im Gepäck haben sie ein musikalisches Programm für die ganze Familie. Unvergessliche Klassiker wie „Hallelujah“ und „Stille Nacht“, beliebte Titel wie „Christmas Time“ sowie große Balladen von „The last Unicorn“ über „Wunder gescheh‘n“ sind im Gepäck. Diese und viele weitere bekannte Lieder oder auch Geheimtipps sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre einen Tag vor dem großen Weihnachtsfest. Die gefühlvolle Klangkulisse wird abgerundet von besinnlichen und kurzweiligen Geschichten, die mal zum Schmunzeln, mal zur inneren Einkehr einladen.

Das, zur wunderschönen Tradition gewordene, Weihnachtskonzert bietet die perfekte Gelegenheit, sich vom Weihnachtsstress zu lösen und in die so oft vermisste Ruhe der besinnlichen Tage einzutauchen.

Kartenbestellung

Tickets erhalten Sie in unserer Tourist-Info im Cloef-Atrium Tel. 0049 6865 9115 100
oder
in der Tourist-Info in Mettlach (Fußgängerzone, Freiherr-vom-Stein-Str. 22) Tel. 0049 6864 8907999

Desweiteren erhalten Sie Tickets für einige unserer Veranstaltungen auch online direkt über Ticket Regional . Bei Anfragen wenden Sie sich bitte per Email an info@cloef-atrium.de  oder telefonisch an +49 6865 / 9115-112 oder 9115-100.